40 Jahre AWO Ortsverein Polch e.V.

ein Festakt, der sich sehen lassen konnte.

 

 

Am 05. Mai 2018 beging die Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Polch ihr 40 jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hatte man im Forum in Polch ein großes Fest geplant. Es sollte etwas ganz tolles werden und im Nachhinein kann man sagen, dies ist den Verantwortlichen auch gelungen. Um 17.30 ging es los mit dem Sektempfang und um 18.00 Uhr startete das offizielle Programm. Als erstes stimmte der Musikverein Polch die sehr zahlreich erschienen Gäste mit ein paar munteren Musikstücken auf den Abend ein. Dann setzte der Vorsitzende des AWO Ortsverein Polch, Michael Walo mit seiner Begrüßung ein erstes Zeichen. Mit besonderem Stolz verkündete er, dass der Ortsverein Polch mit 144 Mitgliedern gut aufgestellt ist. Nachdem der Musikverein sich noch einmal mir drei Musikstücken gemeldet hatte, ging der Vorsitzende des AWO Bezirksverbandes Rheinland Rudi Frick ans Rednerpult. In seiner Rede sagte er unter anderem: „In den Reihen des Bezirksverbandes Rheinland hat der Ortsverein Polch einen guten Namen, er ist eben ein Ortsverein mit Herz“. Auch der Kreisvorsitzende Alexander Daum sprach dem Ortsverein Polch seine Glückwünsche aus.

Nach einem Rückblick in Form von Bildern vergangener Zeiten, gab es die Ehrung der Mitglieder für 40 jährige Treue zur AWO. In seiner Laudatio sagte Rudi Frick, Bezirksvorsitzender: „ Wir verbinden damit unseren Dank für jahrzehntelange aktive Unterstützung der Arbeiterwohlfahrt, ihrer Ziele und ihres Wirkens. Ihr habt uns fast ein Menschenleben lang die Treue gehalten“.

Es wurden ausgezeichnet:

Karl Sauer Polch,

Jakob Schmitz Polch,

Leo Klöckner Rüber,

Elli Sauer Polch,

Heinz Huget Kollig,

Karin Rothweiler Polch-Ruitsch 

Doris Speckmann Ochtendung.

Nachdem der Musikverein noch einmal etwas Aufmunterung in den Saal gebracht hatte, folgten die Grußworte von Vertretern des Kreises, der Kommunen und der Institute. Es waren dies: der Kreisbeigeordnete Rolf Schäfer, Verbandsbürgermeister Maximilian Mumm, Stadtbürgermeister Gerd Klasen, sowie Vertreter der Kreissparkasse und der Volksbank. Im Laufe des Abends sprachen viele Vertreter Polcher Vereine ihre Grußworte und Glückwünsche aus. Die Tanzgruppe des DRK Mertloch begeisterte die Festgäste mit ihrem Auftritt, ehe nochmals Mitglieder des AWO Ortsvereines Polch geehrt wurden.

Folgenden aktiven Mitgliedern wurde, für langjährige ehrenamtliche Mitarbeit, die Schwarz-rot-goldene Ehrennadel verliehen:

Irene Franke,

Wolfgang Kaschner,

Anne Kürschner,

Maria La Marca,

Karl Nachtsheim,

Marianne Scheuch Theisen

Michael Walo.

Wolfgang Haufe wurde mit der Goldenen Ehrennadel des Bezirksverband Rheinland e.V. ausgezeichnet. In der Urkunde steht: „Wir verbinden damit Dank und unsere Anerkennung für die langjährige Arbeit und den großen persönlichen  Einsatz im Dienste der Mitmenschen in einer der herausragenden Stellungen in unserem Bezirk. Dein Wirken wird uns stets ein Vorbild sein“.

Nach so vielen Ehrungen hatte man sich etwas Erheiterung verdient, so traten Mohr & Möhrchen mit einem ganz tollen und Programm auf. Der sehr gelungene Abend klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

 

AWO OV Polch e.V.

Termine 2019

 

Vorstandssitzung

04.09.2019

Evangelisches Gemeindezentrum Polch

 

Begegnungsnachmittag Polch

 Mittwoch 14:00 / 17:00 Uhr

Evangelisches Gemeindezentrum Polch

Uhlandstraße 9

 

Begegnungsnachmittag

Mertloch

jeden letzten Donnerstag im Monat ab 16:00 Uhr

 

Kontakt

Tel.: 0 26 54 / 98 78 00

Tel.: 0 26 54 / 96 22 45 0

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Polch e.V.