Arbeiterwohlfahrt MSD  Maifeld feierte Jahresabschluss 2019

In einer kleinen Feierstunde zum Jahresende, im Gutshof Arosa in Ochtendung,

begrüßte der erste Vorsitzende Karl Nachtsheim Mitarbeiterinnen des MSD, die Mitglieder der Mitgliederversammlung: Rita Hirsch, Wolfgang Kaschner und Revisoren: Franz Schmitz und Hans Ziesemer. In seiner Laudatio hob Karl Nachtsheim die Arbeit aller Mitarbeiterinnen hervor. Er dankte der Geschäftsführerin, Elvira Horst, für die hervorragend geleistete Arbeit. Und weiter sagte er, ich habe großen Respekt vor eurer Arbeit welche ihr in den Verbandsgemeinden Maifeld und Mendig leistet. Das Ziel des MSD ist es, Menschen und Familien, im Hauswirtschaftlichen Bereich zu unterstützen, damit sie weiter hin  in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und in Würde und Geborgenheit  leben können. Ihr habt dazu Euren Beitrag geleistet. Es ist nicht immer leicht. Ihr müsst euch in jedem Haushalt auf die Charaktere der Menschen einstellen. Oft geht es nicht nur um die hauswirtschaftlichen Angelegenheiten sondern auch um die persönlichen Belange. In einer Zeit in der Hilfe und Unterstützung für Andere nicht mehr an erster Stelle als Berufswunsch steht, helft Ihr durch euern Einsatz den Menschen und Familien. Durch euer Engagement seid Ihr gute Botschafterinnen für den MSD Maifeld und die Sozialsysteme. Sollte es aber doch zu unüberbrückbaren Diskrepanzen kommen, die Geschäftsführerin Elvira Horst und ich unterstützen euch. In seinen weiteren Ausführungen berichtete Karl Nachtsheim über die sehr gute wirtschaftliche Situation des MSD. Wir sind ein Organisation mit 22 Mitarbeiterinnen im Hauswirtschaftlichen Dienst, bei ca. 200 Kunden. Deshalb hat die Mitgliederversammlung beschlossen allen Mitarbeiterinnen 2019 Sonderzahlungen von insgesamt einem Monatsgehalt zu zahlen. Seinen Rückblick beendete er mit dem Wunsch „Ein gesegnetes friedvolles Weihnachtsfest, ein erfolgreiches Jahr 2020 und besonders Gesundheit".

AWO OV Polch e.V.

Termine 2020

 

Vorstandssitzung

11.03.2020

 

Evangelisches Gemeindezentrum Polch

 

Begegnungsnachmittag Polch

 Mittwoch 14:00 / 17:00 Uhr

Evangelisches Gemeindezentrum Polch

Uhlandstraße 9

Kontakt

Tel.: 0 26 54 / 98 78 00

Tel.: 0 26 54 / 96 22 45 0

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Arbeiterwohlfahrt Ortsverein Polch e.V.